Kindergarten war zu Besuch

DSC01823.JPG

Der St. Magnus Kindergarten hat sich am Naturtag auf den Weg zu uns gemacht. Als Belohnung für die tapferen Kinder, gab es erst einmal Zopf zur Stärkung. Anschließend durften die Kinder die Hühner füttern, Küken und Glucken anschauen und Eier aus dem Stall heraus holen. Mit einer kleinen Wasserspritze zur Erfrischung sind sie nach einem schönen Vormittag wieder zurück gelaufen.
Vielen Dank für euren Besuch!!!

Nachwuchs

20210624_193206.jpg

Im Moment haben wir 61 Küken aus Naturbrut.
Zwei Glucken sitzen auf 21 Eier. Die Küken schlüpfen am 30. Juni.
Zwei weitere Glucken werden heute auf 18 Amrockeier gesetzt.

Bruteier-Desaster

Bruch-Eier

Wir wollten dieses Jahr unsere Zucht erweitern. Guter Dinge haben wir Bruteier auf EbayKleinanzeigen bestellt. 20 Araucana eines Top-Bewerteten Hühnerzüchters.

Drei Wochen später schlüpfen 9 Küken. Wir kontrollieren die restlichen Eier durch und stellen fest, dass 11 Eier nicht befruchtet waren. Wir schreiben diesem Top-bewerteten Ebayanbieter freundlich unsere Beobachtung. Die Antwort ist belustigend und traurig zugleich. "9/9 ist super. Schade, dass die anderen nichts waren. Aber bei Versand kann man nicht 100%ig sagen, ob nicht befruchtet oder doch die Hagelschnüre gerissen sind."

-> Wir verschicken nun doch seit drei Jahren Bruteier und so eine schlechte Schlupfrate wurde uns einfach noch nie zurückgemeldet.

Soweit, so gut. Kann ja mal passieren. Zweiter Versuch: Marans. Wieder Top-Bewertung, seriöse Fotos der Hühner und Haltung. Bestellung von 20 Marans-Bruteier.

Als der Karton mit der Post ankam, wussten wir schon ehe wir sie ausgepackt haben, dass diese Eier niemals unbeschadet sein können. 10 Eier sind kaputt (Siehe Foto), die restlichen teilweise Kotverschmiert, teilweise unförmig... Wieder eine freundliche Nachricht an den Anbieter und folgende Antwort: "Ich mach das schon Jahre und das tausende Eier. Sie sind der Erste seit weiß nicht glaub 1 Jahr. Habe gestern Eier bekommen, waren eingepackt wie Hölle und die Eier trotzdem kaputt. Der Karton war doch nicht zu klein. Mit die Kartons verschicke ich weltweit und geht nie was kaputt."

Was soll man dazu sagen....Wir werden nie wieder Bruteier bestellen, nur noch abholen - leider, schließlich geben wir uns selbst größste Mühe und entschuldigen uns immer, falls etwas nicht geklappt hat, verschicken notfalls nochmals Eier etc.